Biografie

  • Szenen-DJ seit 1996.

  • Resident DJ auf den mainfloors von "Stuttgart Schwarz", "Dark Visions Tübingen" und "R[h]ein Schwarz" im CULTeum Karlsruhe. Schöpfer zahlreicher Partyreihen wie "This is Deutsch !" oder "Zeytreise" in der Rockfabrik Ludwigsburg.

  • DJ bei "Black Celebration" im LKA-Longhorn Stuttgart, süddeutschlands erfolgreichsten Depeche Mode & 80er Party, sowie Schöpfer und DJ bei "Dark Sins" in der Rockfabrik Ludwigsburg (mit Unterbrechung seit 1999).

  • Gastauftritte u.a. im Schlachthof Wiesbaden, Nachtwerk Karlsruhe, Rockfabrik Augsburg, MS Connexion Mannheim, Krypta Göppingen, CULT Nürnberg, Schwarzes Heidelberg u.a.

  • Gast-DJ bei Steve Naghavi (And One), Alexx (Eisbrecher), Eric Fish (Subway to Sally), Sami (Faderhead), Frl. Menke, Felix Flaucher (Silke Bischoff), Ronan Harris (VNV Nation), Darrin Huss (Psyche), Eskil Simonsson (Covenant), Constanze Rudert (Blutengel), Oswald Henke (Goethes Erben), Adrian Hates (Diary of Dreams) oder Felix Marc (Frozen Plasma & Diorama).

  • Schöpfer der Partyreihe "Gayties'n Eigthies" mit schwul-lesbischen Events u.a. im King's Club Stuttgart, CULTeum Karlsruhe (Buntes Rauschen), Men Dance/Woman Dance (Braunschweig) und im Bal d'amour Pforzheim (Gaynight)

  • Initiator und Gründer der Party "Schwarzes Berlin" im Zyankali Club & Bar in Berlin-Kreuzberg im Sommer 2017 (mit Axel K. / Silke Bischoff)

  • Freier Journalist für www.stuttgart-schwarz.de mit zahlreichen Konzertkrtiken und Video-Interviews u.a. mit Anne Clark, Boy George, VNV Nation, In Extremo, Eric Fish, Saltatio Mortis, Knorkator, Element of Crime, Peter Behrens (Trio), O.M.D., Deine Lakaien. Mono Inc., Phillip Boa u.a.

  • Initiator und Gesamtorga der Formation "Gothic Gays" beim CSD Stuttgart